Was kostet meine neue Halle? Hier erfahren Sie konkrete Zahlen.

Der Preis ihrer Halle hängt zunächst von der Größe ab. Das versteht sich. Dann geht es um die Entscheidung: Gedämmt oder ungedämmt? Vor allem aber geht es um die Entscheidung: Was lasse ich vom Hallenbauer machen - was mache ich selber bzw. lasse es durch meine örtlichen Handwerker machen.

Diese drei Punkte

  • Hallengröße
  • gedämmt oder ungedämmt
  • was mache ich selbst

bestimmen über die Höhe Ihrer Investition. Die Unterschiede sind beträchtlich - es lohnt sich, das genau zu prüfen.

Damit Sie sich ein Bild machen können, stellen wir ihnen hier ein konkret durchgerechnetes Beispiele vor. Wir wählen dafür eine typische Halle, und zwar in der Version "gedämmt". Der Preis für die entsprechende nicht gedämmte Halle ist niedriger, Details auf Anfrage.

Das ist unsere Musterhalle für die Preisberechnung:

Musterhalle für die Preisberechnung

Transparente Preise sind uns wichtig

Hallenbreite 20,00 m
Überstand 0,50 m
Dachneigung 10°
Hallenlänge 35,00 m
Überstand 0,20 m
Stützenabstand 6,00 m
Traufenhöhe 4,50 m
Firsthöhe ca. 6,26 m
Hallengrundfläche 700 m²
Windlast 0,50 kN/m²
Schneelast 0,85 kN/m²
Frachtzone 2

Wir demonstrieren am Beispiel dieser Halle, wie sich der Preis zusammensetzt und wie man ihn mit Eigenleistungen beeinflussen kann:

  • indem man nur den Hallenstahl kauft und montieren lässt
  • indem man zusätzlich das Material für die Wände, für Türen und Tore dazu kauft
  • indem man die Verkleidungen selbst anbringt oder es machen lässt
  • oder was es kostet, die Halle weitestgehend von uns aufbauen zu lassen.

 Den Preis Ihrer Halle ermitteln wir in den gleichen Abstufungen. 

 Wählen Sie nun hier unten, zu welchem Typ von Bauherren Sie gehören, um die genauen Preise zu erfahren!