Selbstbauen spart maximal Geld!

Projektablauf 1: Maximaler Selbstbauanteil

Hallenbau wird heute bevorzugt aus Kostengründen für den Bauherren als "Selbstbau" konzipiert. Die Grundregel:

  • Wir liefern die Stahlkonstruktion und montieren sie.
  • Alle weiteren Hallenelemente werden vom Bauherren und seinen ausführenden Mitarbeitern oder von regionalen Firmen preiswert nach unseren Planungen und Unterlagen erstellt.

Der praktische Projektablauf geht so:

  1. Wir liefern Ihnen die Pläne, die Statik, Detailzeichnungen, Stücklisten etc.
  2. Sie bauen das Fundament: Erdarbeiten, Fundamente, Betonsockel rundum (wir geben Ihnen die techn. Vorgaben)
  3. und arbeiten die Stützanker ein (liefern wir vorab)
  4. Wir lassen die Stahlkonstruktion fertigen, dann liefern wir mit einem der 18 Kransattelzüge, die wir im Einsatz haben,  und montieren die Stahlkonstruktion mit erfahrenen Fachräften.
  5. Zum Lieferumfang gehören zwei Deckengliedertore und zwei Stahltüren

Ab hier übernehmen Sie alles weitere und bauen die Halle selbst fertig.

Bei diesem Projektablauf investiert der Bauherr für die hier beschriebene Halle 28.510,00 Euro (netto)

Lesen Sie nun, wieviel Unterschied es macht, wenn Sie nicht alles selbst vor Ort besorgen! (Projektablauf 2)

Und vergleichen Sie den Preis auch mit dem Projektablauf 3, bei dem wir alle Arbeiten übernehmen.